Erkennen der Symptome des gelben Nagelsyndroms

Erkennen der Symptome des gelben Nagelsyndroms

Gelbes Nagel-Syndrom

Gelbes Nagel-Syndrom ist eine seltene Erkrankung, die die Fingernägel und Zehennägel betrifft. Menschen, die diesen Zustand entwickeln, haben auch Probleme mit der Atmung und Lymphsystem mit Schwellungen in den unteren Teilen ihres Körpers.

Schwellung wird durch eine Ansammlung von Lymphe unter dem weichen Gewebe der Haut verursacht. Lymph ist eine farblose Flüssigkeit, die durch Ihren Körper zirkuliert und hilft, sie zu reinigen. Gelbes Nagel-Syndrom kann in jedem auftreten, aber tritt normalerweise bei Erwachsenen über dem Alter von 50 auf.

Was sind Symptome des gelben Nagelsyndroms?

Gelbes Nagel-Syndrom ist, wenn Nägel allmählich gelb werden und verdicken. Die Symptome umfassen auch:

  • der Verlust der Nagelhaut, die Teil der schützenden Haut ist, die den Nagel bedeckt
  • Nägel, die sich biegen
  • Nägel, die aufhören zu wachsen
  • Nägel, die sich vom Nagelbett trennen
  • Nagelverlust

Gelbes Nagel-Syndrom erhöht manchmal das Risiko für eine Infektion um das weiche Gewebe der Nägel.

Die Ansammlung von Flüssigkeit begleitet oft das Gelbnagel-Syndrom. So können Sie Flüssigkeit zwischen den Membranen entwickeln, die die Außenseite Ihrer Lungen umgeben, ein Zustand, der als Pleuraerguss bekannt ist. Dies kann zu verschiedenen Atemproblemen führen, wie zum Beispiel:

  • Chronischer Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Brustschmerzen

Atemprobleme können auftreten, bevor oder nachdem sich Ihre Nägel in Farbe und Form verändern.

Neben einem Pleuraerguss und den damit verbundenen Atembeschwerden können beim Gelbnagel-Syndrom auch andere Atemprobleme auftreten. Dazu gehören chronische Sinusitis oder wiederkehrende Infektionen der Atemwege wie Lungenentzündung.

Lymphödem ist auch mit Gelbnagel-Syndrom assoziiert. Dieser Zustand entsteht durch eine Ansammlung von Lymphe. Anzeichen sind Schwellungen vor allem in den Beinen, aber möglicherweise auch in den Armen.

Was sind die Ursachen des gelben Nagel-Syndroms?

Die genaue Ursache des Gelbnagel-Syndroms ist nicht bekannt.

Dieser Zustand kann sporadisch ohne ersichtlichen Grund beginnen, was in den meisten Fällen der Fall ist. Trotzdem wird angenommen, dass es in seltenen Fällen in Familien leben kann. Eine Mutation der FOXC2 Gen - das eine Störung namens Lymphödem-Distichiasis-Syndrom verursacht - könnte eine Rolle bei der Entwicklung eines gelben Nagel-Syndroms spielen. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um dies zu bestätigen, da in der anderen Literatur derzeit berichtet wird, dass kein genetischer Faktor für das Gelbe-Nagel-Syndrom bekannt ist.

Eine andere Meinung ist, dass das gelbe Nagel-Syndrom von Problemen mit der Lymphdrainage herrührt. Unsachgemäße Zirkulation und Entwässerung der Lymphe lassen Flüssigkeit im weichen Gewebe unter der Haut sammeln, die Nägel langsam gelb werden lassen kann.

Das Gelb-Nagel-Syndrom kann sich auch selbst entwickeln oder bei bestimmten Krebsarten, Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis und Immundefekten auftreten.

Wie diagnostiziert man Gelbnagel-Syndrom?

Sie sollten eine Änderung der Nagelfarbe oder -form nicht ignorieren, besonders wenn Ihre Nägel gelb werden. Gelbe Nägel können auf ein Problem mit Ihrer Leber oder Niere, Diabetes mellitus, Pilzinfektionen oder Psoriasis hinweisen, die von einem Arzt behandelt werden müssen.

Wenn Sie gelbe Nägel mit Schwellungen oder Atembeschwerden entwickeln, suchen Sie einen Arzt auf.

Ein Arzt kann das Gelbnagel-Syndrom diagnostizieren, wenn Sie primäre Symptome der Erkrankung zeigen. Ihr Arzt kann auch einen Lungenfunktionstest bestellen, um zu messen, wie gut Ihre Lungen arbeiten, oder eine Probe Ihres Nagels nehmen, um nach Pilzen zu suchen.

Komplikationen des gelben Nagel-Syndroms

Das Gelbnagel-Syndrom ist auch mit Bronchiektasen assoziiert, bei denen sich die kleinen Atemwege in Ihrer Lunge abnormal verbreitern, schwach und vernarbt sind. Bei Bronchiektasen kann Luftwegsschleim nicht richtig bewegt werden. Als Ergebnis können Sie am Ende eine Lungenentzündung entwickeln, wenn sich Ihre Lungen mit germigem Schleim füllen und sich anstecken. Diese Bronchiektase verursacht zusätzlich zu der Flüssigkeit, die sich im Pleuralraum außerhalb der Lungen bildet, Lungenprobleme.

Behandlung des gelben Nagelsyndroms

Es gibt keine Behandlung für das gelbe Nagel-Syndrom. Die Behandlung spricht spezifische Symptome der Erkrankung an und kann umfassen:

  • topisches oder orales Vitamin E zur Verfärbung des Nagels
  • Kortikosteroide
  • orales Zink
  • antimykotische Medikamente
  • Antibiotika im Falle von bakterieller Sinusitis, Lungeninfektionen oder übermäßiger Schleimproduktion
  • Diuretika, die überschüssige Flüssigkeit entfernen
  • Thorakostomie, ein Verfahren zur Drainage von Flüssigkeit aus dem Pleuraspalt

Wenn ein Gelbnagel-Syndrom mit einer assoziierten Krankheit wie Krebs, Arthritis oder AIDS auftritt, können sich die Symptome nach der Behandlung der Grunderkrankung verbessern.

Zur Behandlung des Lymphödem-Distichiasis-Syndroms kann Ihr Arzt eine manuelle Lymphdrainage empfehlen, bei der es sich um eine spezielle Massagetechnik zur Verbesserung der Durchblutung und Verringerung der Schwellungen handelt. Sie können das Lymphödem auch zu Hause reduzieren, indem Sie elastische Kompressionskleidung tragen. Kompression fördert einen besseren Lymphfluss durch Ihre Lymphgefäße.

Ausblick und Prävention

Es gibt keinen Weg, Gelbnagel-Syndrom zu verhindern, aber die Symptome können mit Medikamenten, Flüssigkeitsentfernung und Ergänzung gehandhabt werden. Wenn sich die Lymphdrainage verbessert, können die Nägel zu einer normalen Farbe zurückkehren. Eine Studie ergab, dass bei 7 bis 30 Prozent der Patienten mit Gelbnagel-Syndrom eine Verbesserung der Nagelsymptome auftreten kann.

Da Lymphödeme zu einer chronischen Erkrankung werden können, benötigen manche Menschen eine fortlaufende Therapie, um Schwellungen und Flüssigkeitsansammlungen zu bewältigen.