Warum ist mein Samen gelb?

Warum ist mein Samen gelb?

Überblick

Gesunder Samen ist normalerweise weiß oder weißlich grau. Wenn sich Ihr Samen verfärbt, fragen Sie sich vielleicht, ob etwas mit Ihrer Gesundheit nicht stimmt. Gelber Samen kann nichts sein, worüber man sich Sorgen machen muss, aber es kann auch ein Anzeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung sein.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was zu einer Veränderung der Samenfarbe führen kann und wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten.

Ursachen

Es gibt verschiedene Gründe, warum Ihr Samen gelb erscheinen kann.

Urin im Samen

Manchmal kann Urin in der Harnröhre zurückbleiben. Die Harnröhre ist die Röhre, die Urin und Sperma aus deinem Körper trägt. Wenn dies geschieht, können sich Urin und Sperma vereinigen, wenn Sperma aus Ihrem Penis austritt. Die Mischung aus Urin und Samen kann dazu führen, dass Ihr Sperma gelb aussieht.

Harnretention kann verursacht werden durch:

  • eine Infektion der Harnwege
  • eine vergrößerte Prostata, auch bekannt als benigne Prostatahyperplasie
  • eine Infektion
  • andere Bedingungen

Gelbsucht

Wenn Sie Gelbsucht haben, können Ihre Haut und das Weiße Ihrer Augen gelb erscheinen. Dieser Zustand kann sich auch auf die Farbe Ihres Samens auswirken. Gelbsucht ist das Ergebnis von hohen Konzentrationen eines gelb-orangefarbenen Gallenfarbstoffs, bekannt als Bilirubin, in Ihrem Körper. Es kann verursacht werden durch:

  • Viren (wie Hepatitis)
  • Autoimmunerkrankungen
  • genetische Stoffwechseldefekte
  • Alkoholkonsum
  • bestimmte Medikamente
  • Gallensteine ​​oder Entzündung der Gallenblase
  • Gallenblase oder Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Pankreatitis

Leukozytospermie

Dieser Zustand ist durch eine ungewöhnlich hohe Anzahl weißer Blutkörperchen im Samen gekennzeichnet. Leukozytospermie, die auch als Pyospermie bezeichnet wird, kann dazu führen, dass Ihr Sperma gelb erscheint. Der Zustand kann Ihr Sperma schwächen und beschädigen, was zu verminderter Fruchtbarkeit führen kann. Es kann verursacht werden durch:

  • eine Infektion
  • Schwellungen im Bereich des Penis oder der Leistengegend
  • eine genitale Infektion, wie Herpes, Gonorrhoe oder Chlamydien
  • Autoimmunerkrankungen
  • Harnröhrenstriktur, die eine Verengung der Harnröhre ist
  • seltene Ejakulation
  • erweiterte oder erweiterte Venen, die von deinen Hoden kommen
  • Alkohol, Marihuana oder Tabakkonsum
  • eine andere Krankheit

Weiterlesen: Männliche Chlamydien-Urethritis

Prostata-Infektion

Samen, der gelblich-grün erscheint, könnte ein Symptom einer möglichen Prostata-Infektion sein. Eine Prostata-Infektion kann passieren, wenn Bakterien in Ihrem Urin in Ihre Prostata auslaufen. Die Symptome umfassen:

  • schwieriges, schmerzhaftes oder häufiges Wasserlassen
  • trüber Urin
  • schmerzhafte Ejakulation
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich, Bauch, Penis oder Leistengegend

Lebensstilfaktoren

Alkohol und Tabak können die Farbe Ihres Samens beeinflussen und dazu führen, dass er vorübergehend gelb wird. Einige Männer berichten auch anekdotenhaft über eine Änderung der Samenfarbe, wenn sie bestimmte Nahrungsmittel wie solche mit hohem Schwefelgehalt einschließlich Knoblauch, Zwiebeln und Schnittlauch essen. Bestimmte Medikamente können auch der Grund für Gelbsamen sein.

Sexuell übertragbare Krankheiten und Samenfarbe

Einige sexuell übertragbare Krankheiten (STDs), wie Gonorrhö oder Chlamydien, können eine gelblich-weiße Entladung verursachen, die von Ihrem Penis kommt.

Wenn Sie eine Geschlechtskrankheit haben, kann die Entlassung begleitet sein von:

  • Brennen beim Wasserlassen
  • Schmerzen
  • Juckreiz
  • häufiger Harndrang

Bestimmte Geschlechtskrankheiten können auch zu Leukozytospermie führen, was dazu führen kann, dass der Samen gelb erscheint.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie glauben, dass Sie eine Geschlechtskrankheit haben könnten. Die richtige Behandlung kann Symptome lindern und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass die Krankheit auf jemand anderen übertragen wird.

Mehr erfahren: Anzeichen und Symptome von häufigen sexuell übertragbaren Krankheiten bei Männern "

Einen Arzt aufsuchen

Eine Änderung der Samenfarbe kann vorübergehend sein und von selbst verschwinden. Wenn Sie bemerken, dass die Farbe Ihres Samens länger als eine oder zwei Wochen gelb bleibt, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Sie sollten auch einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren, wenn Sie eine Veränderung der Samenfarbe zusammen mit anderen Symptomen feststellen, wie zum Beispiel:

  • Schmerzen
  • Probleme mit der Sexualfunktion
  • Fieber
  • Blut in deinem Urin

Behandlung

Die Behandlung hängt davon ab, was dazu führt, dass dein Sperma gelb wird.

Um Probleme mit Urinretention und Gelbsucht zu korrigieren, wird Ihr Arzt die Erkrankung behandeln, die das Problem verursacht.

Wenn Sie Leukozytospermie haben, können Sie Antibiotika, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente oder bestimmte Ergänzungen erhalten. In einigen Fällen kann eine Operation erforderlich sein, um Probleme zu beheben, die die Erkrankung verursachen.

Therapien für STDs und Prostata-Infektionen können Antibiotika einschließen.

Ausblick

Eine Änderung der Samenfarbe mag auf den ersten Blick alarmierend erscheinen, aber denken Sie daran, dass es vorübergehend sein könnte. Wenn Sie keine anderen Symptome bemerken, warten Sie ab, ob Ihr Sperma wieder seine normale Farbe annimmt.

Wenn die Farbe Ihres Samens weiterhin gelb erscheint, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Die richtige Behandlung könnte für andere Probleme sorgen, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen.