Ihr Colitis ulcerosa Journal

Ihr Colitis ulcerosa Journal

Wenn Sie eine Colitis ulcerosa (UC) haben, ist das Führen eines täglichen Journals eine der besten Möglichkeiten, sich für den Erfolg des Managements einzusetzen. Eine Studie von 2002 zeigt, dass Journaling bei stressigen Ereignissen und Situationen helfen kann. Und bestimmte Dinge aufzuschreiben - wie zum Beispiel, was Sie zum Mittagessen gegessen haben oder welche Art von Übung Sie nach der Arbeit gemacht haben - könnten Ihnen helfen, potenzielle UC-Auslöser zu identifizieren.

Natürlich kann das Führen eines Tagebuchs wie eine tägliche Routinearbeit erscheinen. Die Forschung hat herausgefunden, dass insbesondere das Journaling von Nahrungsmitteln überwältigend und belastend sein kann. Dies liegt vor allem daran, dass Sie bestimmte Portionsgrößen, Arten von Lebensmitteln, Zeitprotokolle und andere Besonderheiten aufschreiben müssen - eine Liste von Dingen, die länger aufzeichnen können als tatsächlich zu essen!

Und obwohl dies vielleicht etwas abwegig erscheint, ist es bekannt, dass Menschen mit UC davon profitieren, dass sie aufzeichnen, was sie essen, zusammen mit anderen alltäglichen Ereignissen. Wenn Sie wissen, was Sie gegessen haben, zu welcher Tageszeit Sie Ihre Medikamente eingenommen haben oder was gerade bei der Arbeit an diesem Tag passiert ist, können Sie und Ihr medizinisches Team herausfinden, was zu einem Schub geführt haben könnte.

Sie sind nicht sicher, wo oder wie das Journaling gestartet werden soll. Schauen Sie sich dieses Beispiel-Journal an, holen Sie sich ein Buch oder laden Sie eine Journal-App auf Ihr Smartphone, und fangen Sie heute an, Ihre UC effektiver zu überwachen. Die Crohn's und Colitis Foundation of American hat ein interaktives Tool namens GI Buddy. Es hilft, eine Vielzahl von Symptomen zu verfolgen, die sich auf Ihre Lebensqualität auswirken.