Zanaflex vs. Flexeril für Fibromyalgie

Zanaflex vs. Flexeril für Fibromyalgie

Einführung

Schmerzen durch Fibromyalgie können schwerwiegende Auswirkungen auf Ihre Lebensqualität haben und sogar normale Aufgaben erschweren.

Zwei Muskelrelaxantien namens Zanaflex und Flexiril gehören zu den Medikamenten zur Behandlung von Fibromyalgie. Diese Medikamente sind nicht von der FDA zur Behandlung von Fibromyalgie zugelassen, aber beide werden häufig als "Off-Label" vorgeschrieben? Medikation. Erfahren Sie, wie sie sich vergleichen.

Drogenmerkmale

Flexeril war ein beliebter Markenname für das Medikament Cyclobenzaprin. Obwohl die Marke Flexeril nicht mehr erhältlich ist, verwenden viele Ärzte ihren Namen immer noch auf Cyclobenzaprin.

Cyclobenzaprin behandelt wahrscheinlich Fibromyalgie, indem es die Wirkungen von Noradrenalin, einer Substanz in Ihrem Gehirn und Rückenmark, die hilft, Schmerzsignale zu reduzieren, erhöht.

Zanaflex ist der Markenname für das Medikament Tizanidin. Es wird angenommen, dass es an einen Rezeptor oder Protein im Gehirn bindet, den sogenannten Alpha-2-Rezeptor, der die Freisetzung von Substanz P in Gehirn und Rückenmark reduziert. Substanz P ist eine Chemikalie, die hilft, Schmerzsignale zum und vom Gehirn zu erhöhen.

Beide Medikamente wirken gegen Fibromyalgie und reduzieren Muskelkrämpfe.

Die folgende Tabelle fasst andere Arzneimitteleigenschaften von Tizanidin und Cyclobenzaprin zusammen.

MarkenZanaflexFlexiril (Amrix) *
Was ist der generische Name?TizanidinCyclobenzaprin
Ist eine generische Version verfügbar?JaJa
Was behandelt es?Fibromyalgie SchmerzenFibromyalgie Schmerzen
In welche Formen kommt es?orale Kapsel, orale Tabletteorale Tablette, orale Kapsel mit verlängerter Freisetzung
Welche Stärke hat dieses Medikament?orale Tablette: 2 mg, 4 mg; orale Kapsel: 2 mg, 4 mg, 6 mgorale Tablette: 5 mg, 7,5 mg, 10 mg; orale Kapsel mit verlängerter Freisetzung: 15 mg, 30 mg
Wie kann ich es speichern?bei kontrollierter Raumtemperatur zwischen 59˚F und 86˚F (15˚C und 30˚C)bei kontrollierter Raumtemperatur zwischen 59 ° F und 86 ° F (15 ° C bis 30 ° C)
Besteht die Gefahr eines Entzugs mit diesem Medikament? Ja?Ja?
Hat dieses Medikament ein Missbrauchspotenzial?Ja??Ja??

* Cyclobenzaprine wird nicht mehr unter dem Markennamen Flexeril verkauft.

? Wenn Sie dieses Medikament länger als einige Wochen eingenommen haben, hören Sie nicht auf, es zu nehmen, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen. Möglicherweise müssen Sie die Droge langsam abnehmen, um Entzugserscheinungen zu vermeiden. Manche Menschen, die plötzlich auf Zanaflex verzichten, haben möglicherweise hohen Blutdruck oder einen schnellen Herzschlag. Manche Personen, die plötzlich Flexeril absetzen, können Übelkeit oder Kopfschmerzen haben oder sich müde oder erschöpft fühlen.

?? Obwohl nicht üblich, wurden diese Medikamente in einigen Fällen missbraucht oder missbraucht. Achten Sie darauf, es genau so einzunehmen, wie es Ihnen Ihr Arzt sagt. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Alkohol- und Entzugsrisiken

Trinken Sie keinen Alkohol, während Sie entweder Tizanidin oder Cyclobenzaprin verwenden. Das Trinken von Alkohol mit einem der beiden Drogen kann zu schwerer Benommenheit führen und Sie weniger wachsam machen. Dieser Effekt kann Aktivitäten wie Fahren schwierig und unsicher machen.

Sie sollten auch nicht plötzlich aufhören, Tizanidin oder Cyclobenzaprin zu nehmen. Dies kann Entzugserscheinungen verursachen. Dies ist besonders wahrscheinlich, wenn Sie beide Drogen für eine lange Zeit genommen haben.

Entzugssymptome von Tizanidin umfassen:

  • Bluthochdruck
  • schnelle Herzfrequenz

Entzugssymptome von Cyclobenzaprin umfassen:

  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit

Wenn Sie die Einnahme eines der beiden Arzneimittel abbrechen müssen, kann Ihr Arzt die Dosierung im Laufe der Zeit langsam senken.

Kosten, Verfügbarkeit und Versicherung

Tizanidin und Cyclobenzaprin sind beide als Marken- und Generika erhältlich. Im Allgemeinen sind die Markenmedikamente teurer als die Generika. Zwischen den Generika kann Tizanidin etwas teurer sein als Cyclobenzaprin. Beide Medikamente sind in den meisten Apotheken erhältlich.

Die Krankenversicherungen decken in der Regel die generischen Formen beider Medikamente ohne vorherige Genehmigung ab. In vielen Fällen benötigen Versicherungsgesellschaften eine vorherige Genehmigung für Zanaflex oder Amrix (ein aktueller Markenname für Cyclobenzaprin).

Nebenwirkungen

Tizanidin und Cyclobenzaprin verursachen ähnliche Nebenwirkungen. Die folgende Tabelle vergleicht Beispiele für Nebenwirkungen beider Medikamente.

Häufige NebenwirkungenTizanidinCyclobenzaprin
trockener MundXX
SchläfrigkeitXX
SchwindelXX
Schwäche oder EnergiemangelX
VerstopfungXX
NervositätXX
HarnwegsinfektX
ErbrechenX
abnorme Leberfunktion TestergebnisseX
Kopfschmerzen X
Verwechslung X
Übelkeit X
Verdauungsstörungen X
unangenehmer Geschmack X
SprachstörungenX
verschwommene SichtXX
häufiger urinieren als normalX
grippeähnliche SymptomeX
Schwierigkeiten, freiwillige Bewegungen auszuführenX

Diese Medikamente haben auch schwerwiegende Nebenwirkungen, einschließlich:

  • Herzrhythmus ändert sich
  • niedriger Blutdruck
  • Leberprobleme
  • schwere allergische Reaktionen (kann Ausschlag, Juckreiz, Schwellung der Kehle oder Atembeschwerden verursachen)

In seltenen Fällen können Leberprobleme durch diese Medikamente Hepatitis (Leberentzündung) und Gelbsucht (Gelbfärbung Ihrer Haut und Augenweiß) verursachen.

Tizanidin kann auch extreme Schläfrigkeit und Halluzinationen (Sehen oder Hören von Dingen, die nicht real sind) oder Wahnvorstellungen (falsche Überzeugungen) verursachen. Zusätzlich kann Cyclobenzaprin bewirken:

  • Serotonin-Syndrom, mit Symptomen wie Verwirrung, Halluzinationen, Erregung, Schwitzen, höhere Körpertemperatur, Zittern, Krämpfe, Muskelverspannungen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall
  • Probleme mit dem Urin, wie zum Beispiel nicht urinieren oder die Blase vollständig entleeren
  • Anfälle

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Tizanidin und Cyclobenzaprin können mit bestimmten anderen Medikamenten interagieren.

Zum Beispiel interagieren beide Arzneimittel mit Beruhigungsmittel des Zentralnervensystems (ZNS) wie Alkohol, Narkotika und Benzodiazepine. Die Einnahme von Tizanidin oder Cyclobenzaprin mit einem ZNS-Beruhigungsmittel kann zu starker Schläfrigkeit führen.

Beide Medikamente interagieren auch mit bestimmten Drogen mit hohem Blutdruck.

Hier sind Beispiele für andere Medikamente, die mit Tizanidin und Cyclobenzaprin interagieren können.

Tizanidin Cyclobenzaprin
ZNS-Beruhigungsmittel wie Benzodiazepine, Opioide und trizyklische AntidepressivaZNS-Beruhigungsmittel wie Benzodiazepine, Opioide und trizyklische Antidepressiva
Medikamente gegen hohen Blutdruck wie Clonidin, Guanfacin und MethyldopaMedikamente gegen hohen Blutdruck wie Clonidin, Guanfacin und Methyldopa
Herzrhythmusmittel wie Amiodaron, Mexiletin, Propafenon und VerapamilMonoaminoxidase-Inhibitoren (MAO-Hemmer), wie Phenelzin, Tranylcypromin und Isocarboxazid
Antibiotika wie Levofloxacin, Moxifloxacin und Ofloxacinbestimmte Depression und Angst Drogen
orale Kontrazeptiva (Antibabypillen)Schmerzmittel wie Tramadol oder Meperidin
CiprofloxacinBupropion
FluvoxaminVerapamil
Cimetidin
Famotidin
Zileuton
Acyclovir
Ticlopidin

Verwenden Sie mit anderen medizinischen Bedingungen

Sowohl Tizanidin als auch Cyclobenzaprin können Probleme verursachen, wenn Sie sie bei bestimmten anderen gesundheitlichen Problemen einnehmen. Sie sollten Cyclobenzaprin vermeiden, wenn Sie einen langsamen Herzrhythmus oder Herzrhythmusstörungen haben. Unter bestimmten Umständen könnte Tizanidin in diesem Fall sicher verwendet werden.

Sie sollten auch die Sicherheit von Tizanidin besprechen, wenn Sie eine Nierenerkrankung oder einen niedrigen Blutdruck haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Sicherheit von Cyclobenzaprin, wenn Sie:

  • Hyperthyreose
  • neuer Herzinfarkt
  • Herzfehler
  • Anfallsleiden
  • Lebererkrankung (abhängig von der Art) - besprechen Sie mit Ihrem Doktor, bevor Sie verwenden
  • sind schwanger oder stillen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Tizanidine und Cyclobenzaprin sind Muskelrelaxantien, die helfen, Muskelschmerzen von Fibromyalgie zu behandeln. Die Wirksamkeit dieser Medikamente wurde in klinischen Studien nicht verglichen, daher wissen wir nicht, ob einer wirksamer ist als der andere.

Es gibt jedoch viel mehr klinische Forschung über die Auswirkungen von Cyclobenzaprin auf Fibromyalgie als Tizanidin. In der Regel werden die besser untersuchten Medikamente zuerst verwendet.

Ihr Arzt wird das beste Medikament für Sie auswählen, basierend auf Faktoren wie Ihrer Gesundheit und anderen Medikamenten, die Sie einnehmen.