Wie man breite Schultern bekommt

Wie man breite Schultern bekommt

Warum willst du breite Schultern?

Breite Schultern sind wünschenswert, weil sie Ihren Rahmen proportional aussehen lassen können, indem Sie das Aussehen des Oberkörpers verbreitern. Sie erzeugen eine umgekehrte Dreiecksform im Oberkörper, die an der Spitze breiter und an der Taille schmaler ist. Breite Schultern sind mehr quadratisch als rund und haben manchmal einen knöchernen Vorsprung. Sie sind oft mit Sportlichkeit verbunden.

Breite Schultern sind normalerweise stark, was Ihnen bei alltäglichen Aufgaben wie dem Heben schwerer Gegenstände oder beim Sport helfen kann. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Sie sich während des Trainings verletzen.

Gut entwickelte Schultern können Stärke und Gesundheit anzeigen, da Sie viel Muskelmasse im Oberkörper haben. Es wird empfohlen, dass Sie die Schulterkraft mit einem starken Rücken und Armen sowie einer schlanken Taille unterstützen.

Wenn Sie aufrecht stehen, können Sie das Aussehen Ihrer Schultern verbessern. Wenn Sie Ihre Brust öffnen und Ihre Schultern nach unten ziehen, können Sie Ihre Haltung verbessern. Dies kann dazu führen, dass Sie sich selbstsicherer fühlen und Ihre Stimmung steigern.

Kannst du wirklich die Breite deiner Schultern verändern?

Schulterbreite kann bis zu einem bestimmten Grad geändert werden. Sie können Ihre Knochenstruktur nicht ändern, die hauptsächlich durch Genetik bestimmt wird. Dies beinhaltet die Breite der Schlüsselbeine, ein wichtiger Teil der Schulterbreite.

Sie können jedoch muskulöse Schultern aufbauen und entwickeln. Sie können Trainingsmethoden anwenden, um Ihre Schultern stärker zu machen, wodurch sie breiter und ästhetischer aussehen. Da Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Schultern von vorne, von der Seite und von hinten gut entwickelt sind, sollten Sie alle Teile Ihrer Schultern bearbeiten. Dies kann auch helfen, abgerundete oder? Schräge? Zu korrigieren? Schultern.

Konzentrieren Sie sich auf die Deltoide oder Deltas. Sie bestehen aus drei verschiedenen Gruppen von Muskelfasern:

  • Vorderer Deltamuskel. Dies ist der vordere Teil der Schulter.
  • Medial oder seitlicher Deltoid. Dies ist der mittlere Teil der Schulter.
  • Posterior Deltamuskel. Dies ist der hintere Teil der Schulter.

Übungen für breitere Schultern

Unten sind ein paar Übungen, die Sie tun können, um Ihre Schultern zu erweitern. Es wird empfohlen, dass Sie die Übungen ein- bis dreimal pro Woche mit mindestens einem Tag zwischen den Sitzungen durchführen. Beginne mit leichten bis mittleren Gewichten und baue Dauer und Intensität auf. Dies hilft Verletzungen zu vermeiden.

Sitzende hintere seitliche Erhöhung

  1. Setzen Sie sich mit Hanteln an die Seite einer Bank.
  2. Beuge dich nach vorn und ruhe deinen Oberkörper auf deinen Schenkeln ab.
  3. Halte deinen Rücken flach.
  4. Heben Sie die Gewichte langsam hoch und zur Seite, bis Ihre Ellbogen in Schulterhöhe sind.
  5. Leicht beugen Sie die Ellbogen und neigen Sie Ihre Hände nach vorne, wie Sie dies tun.
  6. Halten Sie diese Position für ein paar Sekunden.
  7. Senken Sie langsam Ihre Arme zurück in die Ausgangsposition.
  8. Mache 3-4 Sätze von 10-15 Wiederholungen.

Face zieht

  1. Stellen Sie eine Seilbefestigung ein und legen Sie sie auf die Höhe Ihrer oberen Brust oder etwas höher.
  2. Halten Sie das Seil mit einem Überhandgriff und treten Sie zurück, um Spannung zu erzeugen.
  3. Setzen Sie sich in Ihre Hüften zurück, während Sie anfangen, das Kabel zu ziehen.
  4. Lassen Sie Ihre Ellbogen zur Seite und parallel zum Boden auslaufen.
  5. Ziehe das Seil zu deinem Gesicht.
  6. Halten Sie diese vollständig kontrahierte Position für einen Moment, während Sie sich auf Ihre Rücken-Deltamuskeln und den oberen Rücken konzentrieren.
  7. Langsam in die Ausgangsposition zurückkehren.
  8. Mache 3-5 Sätze von 15-20 Wiederholungen.

Hantel vorne erhöhen

  1. Stehen Sie aufrecht mit einer Hantel in jeder Hand.
  2. Legen Sie Ihre Hände mit Ihren Handflächen vor Ihren Oberschenkel.
  3. Halte deinen Oberkörper bewegungslos und hebe die linke Hantel hoch.
  4. Halten Sie eine leichte Biegung im Ellbogen und der Handfläche nach unten.
  5. Heben Sie Ihren Arm, bis er etwas höher ist als parallel zum Boden.
  6. Halten Sie am oberen Teil an und senken Sie dann langsam Ihren Arm in die Ausgangsposition.
  7. Wiederholen Sie auf der rechten Seite.
  8. Mache 2-3 Sätze von 16-20 Wiederholungen.

45 Grad geneigte Reihe

  1. Legen Sie sich auf eine 45-Grad-Schrägbank.
  2. Lassen Sie Ihre Arme gerade nach unten hängen, während Sie in jeder Hand eine Hantel halten.
  3. Drücken Sie Ihre Schulterblätter zusammen, während Sie Ihre Ellbogen beugen, um Ihre Arme anzuheben.
  4. Halten Sie Ihre Oberarme während der gesamten Bewegung senkrecht zu Ihrem Körper.
  5. An der Spitze der Bewegung anhalten.
  6. Bringen Sie die Gewichte langsam in die Ausgangsposition zurück.
  7. Mache 2-3 Sätze von 6-12 Wiederholungen.

Überkopfschulter drücken

  1. Stehen Sie aufrecht und halten Sie eine Hantel oder Hanteln leicht über Ihre obere Brust mit Ihren Händen ein wenig breiter als Schulterbreite.
  2. Drücken Sie das Gewicht gerade nach oben in Richtung Decke, während Sie die Ellenbogen eingezogen halten.
  3. Behalten Sie die Kraft in Ihren Beinen, im unteren Rücken und im Kern für das Gleichgewicht.
  4. Senken Sie, um zur Ausgangsposition zurückzukehren.
  5. Mache 2-3 Sätze von 5-8 Wiederholungen.

Wie bald werden Sie Ergebnisse sehen?

Sie werden die Ergebnisse spüren, bevor sie sichtbar werden. Wenn Sie mindestens zwei bis drei Mal pro Woche für mindestens 20 Minuten trainieren, können Sie Ergebnisse innerhalb weniger Wochen oder Monate sehen. Sichtbare Ergebnisse können auch von Faktoren wie Körpergröße, Körperfettanteil und Ernährung abhängen. Wie lang und intensiv dein Training ist und wie hoch dein Fitnesslevel ist, kann sich auch auf die Ergebnisse auswirken.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Trainingsprogramm beginnen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Verletzungen haben oder neu zu trainieren sind. Mache keine Übungen, die starke Schmerzen oder Beschwerden verursachen. Vielleicht möchten Sie unter Aufsicht eines ausgebildeten Fachmanns trainieren.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Herzprobleme, Bluthochdruck oder andere Zustände haben, die durch Sport beeinträchtigt werden können. Es könnte eine gute Idee sein, mit einer sanfteren Routine wie Yoga zu beginnen, wenn Sie hohen Blutdruck haben.

Bauen Sie sich schrittweise in Bezug auf Dauer und Intensität des Trainings auf, um Verletzungen vorzubeugen. Verwenden Sie immer korrekte Ausrichtung und gute Körperhaltung bei jedem Training.Stellen Sie sicher, dass Sie keine Bewegungen belasten, belasten oder erzwingen. Verwenden Sie ein geeignetes Gewicht, das nicht zu schwer ist.

Das wegnehmen

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein neues Trainingsprogramm starten. Wenn Sie spezielle Bedenken oder Probleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie beginnen. Erstellen Sie einen Trainingsplan und bleiben Sie dabei. Sei konsistent und denke daran, dass es Zeit braucht, um Ergebnisse zu sehen und zu erhalten.

Beginne langsam und erhöhe allmählich die Dauer und Intensität deines Trainings, wenn du fit wirst. Konzentriere dich ein paar Mal pro Woche auf deine Schultern. Verteilen Sie den Rest Ihrer Trainingsroutine, um den Rest Ihres Körpers zu stärken. Nehmen Sie auch kardiovaskuläre Übungen auf.