Ein Fitness-Studio-Leitfaden für Menschen, die das Fitnessstudio hassen

Ein Fitness-Studio-Leitfaden für Menschen, die das Fitnessstudio hassen

Es gibt viele Gründe, das Fitnessstudio zu meiden. Es kann teuer sein. Es ist schwer, Zeit aus Ihrem Zeitplan zu nehmen. Die Eiswürfel in deinem Mojito hüpfen immer wieder aus deinem Glas, während du auf dem Laufband bist? wir verstehen es.

Aber wenn du von Fitnessstudios fern bleibst, weil du sie einschüchternd oder peinlich findest, bist du nicht allein. Viele Frauen können so fühlen. Lasst uns ein paar der üblichen Ängste austesten, ins Fitnessstudio zu gehen und sie dann gehen zu lassen. Es gibt Burpees zu erreichen. (Stöhnen.)

Jeder hier ist ein Fitness-Modell, außer für mich

Nicht wahr! Ein kurzer Blick in jedes Fitnessstudio und du wirst sehen, das ist totaler Unsinn. Sicher, es wird immer vier Leute geben, die aussehen, als wären sie aus einer Bodybuilding-Zeitschrift herausgekommen, aber die meisten Gym-Gänger sind nur normale Leute, die versuchen, sich zu verbessern.

Wenn Sie sich selbst sagen, es ist zu spät im Spiel für mich? oder? Es wird zu lange dauern, um fit zu werden? Hier ist die Sache mit der Zeit: Es wird sowieso vorbei gehen. In einem Jahr können Sie entweder genau dort sein, wo Sie heute sind, oder die Person, die der nächste Neuling für einen Fitness-Studio-Experten falsch macht. Wie du willst.

Die Leute beurteilen meinen Körper und ich möchte mich verstecken

Ironischerweise ist der beste Weg, um das Selbstwertgefühl in Ihrem Fitnessstudio zu steigern, sich daran zu erinnern, dass sich niemand um Sie kümmert.

Denk darüber nach. Die meisten Menschen sind so in sich selbst versunken, dass sie keine Zeit haben, dich zu bemerken, geschweige denn, dich zu verurteilen. Wenn sie sich nicht im Spiegel anschauen, versuchen sie, ihr Training zu beenden und zu gehen. Oder sie sind auf ihren Handys. (Aus irgendeinem Grund verschwenden die Leute im Fitnessstudio viel Zeit mit SMS.)

Auf der anderen Seite sind die Leute, die nicht von sich selbst besessen sind, normalerweise ziemlich nett. Sie könnten sogar einen neuen Freund machen!

Ich weiß nicht, wie man diese verflixten Apparate benutzt!

Trainingsgeräte sind verwirrend wie die Hölle. Manche Maschinen sehen eher wie Roboter aus einer Montagestraße aus und andere sehen aus wie mittelalterliche Foltergeräte.

All diese Kugeln und Bänder und Kesselglocken sehen vage nützlich aus, aber wie? Du willst nicht dumm aussehen, oder schlimmer noch, dich selbst verletzen, weil du etwas falsch gemacht hast. Glücklicherweise ist dieses Problem am einfachsten zu lösen.

Anstatt herauszufinden, welcher Weg für jedes Fitnessgerät ist, entscheide, was deine Fitnessziele sind. Recherchieren Sie, welche Sportgeräte Sie verwenden würden. Dann schauen Sie sich eines der Hunderte von Experten-Lehrvideos an, die online verfügbar sind.

Verlassen Sie sich nicht darauf, das zu tun, was Sie als jemand anderen sehen. Denken Sie daran, es sind nur normale Leute. Sie wissen vielleicht nicht mehr als Sie. Also, ha!

Der Newbie zu sein macht mich mit Angst baff

Wenn du zum ersten Mal in ein Fitnessstudio gehst, kannst du mit dem Beginn einer neuen Schule, dem ersten Tag des Sommerlagers und deinem Antrittsbesuch beim Gynäkologen ganz oben auf der Angstskala stehen. Hast du die richtige Kleidung getragen? Was sollst du tun? Wo ist der nächste Ausgang und wie schnell kannst du dort hin?

Die gute Nachricht ist, dass du all die anderen Premieren in deinem Leben überlebt hast. Du überlebst deinen ersten Tag im Fitnessstudio. Und im Gegensatz zum Gyno musst du deine Unterwäsche anbehalten. Win-Win!

Profi-Tipps zum Schwitzen

Machen Sie eine Probefahrt. Melde dich nicht einfach für das nächste Fitnessstudio an. Alle Fitnessstudios haben ihre eigene Kultur, Einrichtung und Stimmung. Kaufen Sie Tageskarten für ein paar, so dass Sie die für Sie richtige wählen können. Wenn Sie die Klassen, Ausrüstung oder Mitarbeiter nicht mögen, geben Sie Ihrem Unternehmen eine, die Ihnen am besten passt.

Finde einen Trainingspartner. Frauen sind dafür bekannt, alles zu zweit zu machen. Wir gehen nicht alleine essen, wir gehen nicht alleine ins Kino, wir gehen nicht einmal alleine in die Damentoilette. Warum alleine ins Fitnessstudio gehen, wenn du mit einem Freund trainieren kannst? Sie können sich gegenseitig ermutigen und mehr Spaß dabei haben.

Oder versuchen Sie einen Personal Trainer. Wenn du keinen Kumpel hast, kannst du einen Personal Trainer für die ersten Besuche engagieren, bis du dich alleine wohl fühlst. Trainer sind sehr freundlich, kenntnisreich und gut darin, Ihnen die Seile zu zeigen. (Wörtlich. Es gibt Seile.) Denken Sie an sie als Ihre Wingman oder Wingwoman: Ihre einzige Aufgabe ist es, Ihnen zu helfen, was Sie kamen, geben Sie guten Rat und sagen Sie, dass Sie gut aussehen.

Lernen Gym Manieren. Der beste Weg, sich von Anfang an anzupassen, besteht darin, die unausgesprochenen Regeln zu kennen, bevor Sie Ihre Fitness-Studio-Reise antreten. Benutze ein Handtuch, hau die Maschinen nicht auf, und knall keine Gewichte runter und schrei, "Boom !? Weißt du, solche Sachen.

Verletze dich nicht. Einen Muskel zu ziehen oder den Rücken zu drehen, vereitelt den Zweck, in Form zu kommen. Es ist wichtig zu lernen, Gewichte sicher zu heben.

Mache eine inspirierende Playlist. Prasseln? Auge des Tigers? Durch Ihre Ohrhörer werden Sie nicht nur dazu gebracht, Ihre Wiederholungen wie ein Champion zu beenden, sie werden auch alle selbstbewussten Gedanken übertönen. Aufsteigen!


Dara Nai ist ein in Los Angeles ansässiger humoristischer Autor, der unter anderem Drehbücher für Fernsehen, Unterhaltung und Popkulturjournalismus, Prominenteninterviews und Kulturkommentare umfasst. Sie erschien auch in ihrer eigenen Show für LOGO TV, schrieb zwei unabhängige Sitcoms und diente unerklärlicherweise als Richterin auf einem internationalen Filmfestival.